BH und Push-up

Kann es etwas Aufregenderes geben, als die Brust für den Partner schön zu verpacken? Dieser wird vom Stoff, der oft einem Hau von Nichts gleicht, angeregt und kribbelig gemacht. Voller Vorfreude wird das Ausziehen zum Teil des Vorspiels. Aber auch Frauen fühlen sich in schöner Erotikwäsche wie einem BH wohl und im Selbstwertgefühl unterstützt. Ein toller BH drückt unabhängig von der Brustgröße Stil und Sinnlichkeit aus.

Büstenhalter

Der Büstenhalter ist für viele Frauen eine der besten Erfindungen aus dem Bereich der Unterwäsche. Er stützt die Brust und zäumt den Bewegungsdrang. Das biete nicht nur Sicherheit und einen Schutz vor schnell hängendem Gewebe, sondern kann mit der richtigen Erotikwäsche auch sehr reizvoll aussehen.

Sunny Dessous

Je nach Material, Farbe und Schnitt ist der BH eine der aufregendsten Möglichkeiten, Erotikwäsche zu tragen. Aus Leder, mit Spitze, halbtransparent oder neckisch mit Schleifchen versehen strahlt er eine besondere Spannung aus, die beim Öffnen in wilde Leidenschaft umschlagen kann.

Ein guter BH aus schönem Material verdeckt nicht nur, sondern bietet auch den Reiz der sinnlichen Verheißung. Dabei sind alle Spielarten erlaubt. Vom BH ouvert und der Büstenhebe über den Bügel-BH bis zum Push-up.

Push-up

Der Push-up ist ein kleiner Alleskönner. Er ist reizvoll und macht Lust auf prickelnde Erotik. Er drückt die Brust aber auch stark nach oben und sorgt optisch für mehr Fülle. Das unterstützt die erotische Ausstrahlung der Frau und kann so aus einem A-Cup ein ansehnliches Dekolleté zaubern. Nicht zuletzt unter einem Dirndl oder einem tief ausgeschnittenen Kleid kann diese Erotikwäsche sehr hilfreich sein. Da die Brust deutlich nach oben gedrückt wird, trägt der Push-up zu einer verführerischen Erscheinung bei. Ragen noch kleine Spitzenabsätze durch die Kleidung hervor oder zeigt der Push-up andere verspielte Details, steht er vergleichbarer Erotikwäsche in Nichts nach und punktet mit einem schön in Form gehaltenen Busen.